Valerie Kattenfeld

Heart-Beat!

Theaterstück für Jugendliche
Besetzung: 3 Damen / 3 Herren
Frei zur Uraufführung
Nominiert für den Jungwild-Preis 2010

Inhalt
Wie fühlt es sich an, wenn ein Teil eines fremden Menschen in einem selbst weiterexistiert? Ist das Herz wirklich nicht mehr als ein pumpender Muskel? Und wie geht es einem mit dem Gedanken, dass man nur deshalb leben kann, weil ein anderer gestorben ist?
Mit diesen Fragen quält sich Lukas, 15 Jahre, frisch von einer Transplantation zurück in die Schule gekommen. Viel Raum, um mit seiner neuen Identität zurechtzukommen, lässt ihm sein Umfeld nicht: seine Lehrerin bemuttert ihn, sein Vater nimmt ihn nicht ernst, seine beste Freundin ist beleidigt und die Neue in der Klasse scheint ihn überhaupt zu hassen. Immer wieder faselt sie etwas von einem schwarzen BMW, Unfall, Schicksal. Irgendeinen Sinn muss es doch haben, dass das Herz ihres verstorbenen Freundes ausgerechnet in Lukas gelandet ist – oder?
„Heart-Beat“ erzählt über die Metapher des fremden Herzens die Geschichte einer jugendlichen Identitätssuche. Die Darstellung wird dabei jedoch nie schwer, bleibt immer schwung- und humorvoll und zieht den Leser/Zuschauer in den Bann jugendlicher Lebenswelten.



Bestellen