Gabi Kreslehner

Und der Himmel rot

144 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-407-81080-9
EUR 13,40 

Inhalt
Darm, Oliver ist 17. Sein Leben ist verpfuscht, verrutscht. Kein Wunder, wenn man Darm heißt. Sein Name ist gewissermaßen Prophezeiung. Aber Jana bringt das Eis zum Schmelzen. Muss ja. Der neue Roman von Gabi Kreslehner ist so bitter und schön wie das Leben selbst.
Darm ist ein Eisklotz und lässt niemanden an sich rankommen, seinen Onkel Kurt nicht und Muskat nicht, mit dem er so oft auf den Wasserwiesen am Fluss sitzt. Auch Jana nicht. Jana liebt Darm. Aber Darm liebt Jana nicht. Darm liebt niemanden. Doch als die Polizisten auftauchen, kommt alles wieder hoch. Was damals, vor mehr als tausend Tagen, passiert ist, als seine Schwester auf tragische Weise verschwand, seine Mutter anfing zu trinken und überhaupt sein ganzes Leben auseinanderfiel. Darm braucht diesen ganzen langen Sommer, bis er endlich reden kann. Doch irgendwann, als Darm mit Jana auf dem Hügel sitzt und der Himmel rot wird, beginnt der Anfang vom Ende. “Vielleicht, dachte er, kann Jana das Wunder vollbringen. Vielleicht ist sie die Prinzessin und ich der Frosch.”

Auszeichnungen
Jugendliteraturpreis des Landes Steiermark 2010

Pressestimmen
“Trotz der traumatischen Erlebnisse, die Darm mit sich herumträgt, haftet dem Buch nichts Düsteres an. Das liegt am lakonischen Erzählstil der Autorin. Sie schreibt kein Wort zu viel. Und doch ist alles spürbar: Schwermut, Glück, Zorn, Albernheit, Unsicherheit – kurz das ganze emotionale Durcheinander, das jeder in diesem Alter durchläuft.” Stuttgarter Zeitung

Bestellen