Flo Staffelmayr

schreibzeit 2012

Autor, Schauspieler und Regisseur. 1971 in Strasbourg (F) geboren, aufgewachsen in Frankreich, Marokko und Österreich. Studium der Betriebswirtschaft an der WU-Wien, bis 2004 in der Wirtschaft tätig. 2006 paritätische Bühnenreifeprüfung, seither als Schauspieler in Österreich und Deutschland tätig. 2009 Gründungsmitglied von Theater Ansicht. 2010 Teilnahme an der Schreibklasse des Schauspielhauses Wien und der uniT Graz unter der Leitung von Silvio Huonder. 2011 Arbeitsstipendium für Literatur des BMUKK. 2012 Jungwild-Förderpreis für junges Theater. 2012 Preisträger von Track 5’ Ö1 Hörspielwettbewerb.

Stücke
„Stromkreise“ Ein Musical von und für Kinder. Uraufführung im Juni 2012 im DSCHUNGEL WIEN.
„Pietro Pizzi“ Ein Stück Jugendtheater. Gewinner von Jungwild 2012 – Förderpreis für junges Theater. Uraufführung eines Auszuges im Februar 2012 im Theater im Bahnhof Graz, Uraufführung im September 2012 bei SZENE BUNTE WÄHNE Herbstfestival.
„Biene Maja auf Abwegen“ Das Stück in Serie. Uraufführung im Oktober 2011 im Ragnarhof Wien.
„Eine Schlagernacht mit Toni Wolf“ Ein Abend gewidmet der Absurdität des Schlagers und seiner Stars. Uraufführung im Mai 2011 im Werk (Wien).
„lebens.linien“ Ein Crossover über die Diversität von Identitäten. Uraufführung Juni 2011 im Werk (Wien).
„Toni Wolf live in Seenhofen“ Eine absurd humoristische Tragödie über die Heilsversprechungen sektenähnlicher Gebilde. Frei zur Uraufführung.
„Der Akt“ Drama. Frei zur Uraufführung. Das Stück ist im Rahmen der Schreibklasse 2010 am Schauspielhaus Wien, in Zusammenarbeit mit der uni-T Graz entstanden.
„Plötzlich spürte ich meine Hand am Rücken“ Ein poetisch skurriles Rock-Drama. Uraufführung im Oktober 2010 im Ragnarhof (Wien).
„Scheinbar Treibgut“ Schauspiel mit Bänkelgesang. Uraufführung im September 2010 im Schauspielhaus Wien.
„Oskar und der Himmel auf Erden“ Eine Moritat. Uraufführung im Juni 2009 in der Bestattung Wien.